Die geschlechtergerechte Sprache ist eine Verstümmelung

Die geschlechtergerechte Sprache ist eine Verstümmelung der Sprache Goethes und Schillers.
Nichtsdestotrotz ist die Gleichberechtigung natürlich richtig und gut. Nicht falsch verstehen 😉

Tags: