“Gemeinwohlorientierte Bewirtschaftung” – Der neue

“Gemeinwohlorientierte Bewirtschaftung” – Der neue Feind der . Das passiert übrigens wenn man sich im Homeoffice nicht mehr gut abstimmt bezüglich der Wortwahl… man wirkt plötzlich wieder arrogant und “gemeinwohlfeindlich”.